Seite wählen

PJYRITY

Beauty & Soul Supplements

Das sind die Warnsignale für einen Vitaminmangel

Vitaminmangel: diese Warnzeichen können auf ein Nährstoffdefizit hindeuten

 

Auch wenn wir uns immer gesünder und abwechslungsreicher ernähren, kann es trotzdem zu einem Vitaminmangel kommen. Hier erfährst du, welche Warnzeichen es gibt.

Ein Mangel an Vitaminen ist trotz gesunder Ernährung und Lebensweise keine Seltenheit mehr. Viele Menschen leiden darunter, auch wenn sie auf eine abwechslungsreiche Ernährung achten. Obwohl Stress eine der häufigsten Ursachen ist, können weitere Faktoren, wie zum Beispiel eine einseitige Ernährung, Alkohol oder Nikotin, für den Nährstoffmangel infrage kommen.

Vitaminmangel Ursachen: Welche Auslöser gibt es?

 

Bei dem Begriff Vitamin-Mangel denken die meisten Menschen zuallererst an ein Nährstoffdefizit, das durch eine unausgewogene oder einseitige Ernährung entstehen kann. Dies ist jedoch nur bedingt richtig. Ein Mangel an Vitaminen kann nämlich auch durch andere Faktoren entstehen, die eine erhöhte Zufuhr von bestimmten Nährstoffen erfordern.

Eine der Hauptursachen ist Stress. Stress ist ein regelrechter Nährstoffräuber, der deinen Körper auf Hochtouren laufen lässt. Er ist einer der häufigsten Gründe, weshalb wir im Alltag des Öfteren zu Kaffee, Nikotin oder Alkohol greifen, um uns wach zu halten und den Tag durchzustehen. Durch diese Stimulanzien brauchst du deine Nährstoffreserven jedoch noch schneller auf als dir lieb ist.

Auch können weitere Faktoren, wie zum Beispiel

  • Wachstum,
  • Schwangerschaft,
  • Stillzeit,

den Nährstoffbedarf erhöhen. Nicht zu vergessen eine einseitige Ernährung, die durch bestimmte Diäten (Atkins, ketogene Ernährung) oder Ernährungsweisen (Veganismus, Vegetarismus) zustande kommt.

Auch kommt es häufig vor, dass wir in der Eile zu ungesunden Lebensmitteln, wie zum Beispiel Weißmehlprodukte, Süßigkeiten oder Fast Food, greifen, um aufkommende Heißhungerattacken zu stillen. Diese Lebensmittel können unseren täglichen Bedarf an essenziellen Nährstoffen jedoch kaum decken.

Hast du gewusst, dass eine gestörte Darmflora ebenfalls zu einem Vitamin-Mangel führen kann? Nicht umsonst heißt es, dass die „Gesundheit im Darm beginnt“. Sobald der Darm gestört ist, können wir die in der Nahrung enthaltenen Nährstoffe nicht mehr vollständig aufnehmen und riskieren somit langfristig eine Unterversorgung.

Ein chronischer Nährstoffmangel kann allerdings ernsthafte Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Immerhin sind die meisten Nährstoffe an vielen biochemischen Prozessen beteiligt. Einige Nährstoffe nehmen dabei eine Schlüsselfunktion ein, um

  • den Wasserhaushalt,
  • die Nervenfunktion,
  • den Stoffwechsel,
  • die Arbeit von Enzymen

aufrechtzuerhalten. Gerät eine dieser Funktionen aus dem Gleichgewicht, kann es zu gesundheitlichen Störungen kommen, die sich durch folgende Warnsignale bemerkbar machen.

 

Diese Warnsignale gibt es für einen Vitamin-Mangel

 

1. Warnsignal für einen Vitamin-Mangel: Müdigkeit

 

Müdigkeit ist ein Symptom, dass viele von uns gar nicht richtig oder erst sehr spät ernst nehmen. Häufig machen wir die Arbeit oder den Sport dafür verantwortlich, jedoch können diese Symptome auch auf einen Vitamin-B-Mangel hindeuten.

Oft gesellen sich weitere Symptome, wie zum Beispiel Abgeschlagenheit, allgemeine Erschöpfung, Reizbarkeit, Konzentrationsstörungen, Hautunreinheiten, Schlafstörungen oder depressive Verstimmungen hinzu, die sich unbehandelt verschlimmern können.

pjyrity

Wusstest du zum Beispiel, dass dein Körper die B-Vitamine nicht speichern kann und dass du sie täglich über die Ernährung zuführen musst? B-Vitamine sind zwar in vielen Nahrungsmitteln, darunter Vollkornreis, grünes Blattgemüse, Pseudogetreide, Rindfleisch, Milchprodukte und Eier, enthalten, jedoch können die Vitamine schnell verloren gehen, wenn du sie beispielsweise falsch lagerst oder stark erhitzt.

Ein Nahrungsergänzungsmittel mit einem hochdosierten Komplex aus B-Vitaminen kann hier eine wertvolle Unterstützung sein, um den Vitamin-B-Mangel schnellstmöglich auszugleichen und dich aus dem Energieloch zu holen. Ein hochdosierter Vitamin-B-Komplex sorgt für mehr Energie und Ausgeglichenheit im Alltag, stärkt deine Nerven und beugt langfristig Müdigkeit vor.

 

 

2. Warnsignal für einen Vitamin-Mangel: Hautprobleme

 

Immer mehr Menschen sind unzufrieden mit ihrem Hautbild. Viele haben mit unreiner Haut, Fältchen, einer fehlenden Elastizität, Pigmentflecken oder vorzeitigen Hautalterung zu kämpfen, die auf einen Mangel an Vitamin C, Kollagen, Hyaluronsäure und Antioxidantien hindeuten können.

Beauty from inside bedeutet, die Ernährung durch einen Vitamin-Komplex aus natürlichem Vitamin C, Hyaluronsäure, OPC und Silizium zu ergänzen, um einer vorzeitigen Hautalterung und Pigmentierung entgegenwirken und die Bildung von neuem Bindegewebe und Kollagen anzuregen. Durch die Kombination von Silizium und Hyaluronsäure kannst du die natürliche Elastizität und Festigkeit deiner Haut unterstützen.

OPC kann die antioxidative Wirkung von Vitamin C verstärken und zu einem besseren Schutz vor UV-Strahlen, einer besseren Regeneration und Durchblutung und einer Vorbeugung von Entzündungen beitragen. Deine Haut kann mehr Feuchtigkeit binden, was sich wiederum durch ein verbessertes Hautbild und strahlendes Aussehen bemerkbar macht.

 

3. Warnsignal für einen Vitamin-Mangel: Haarausfall, Hautprobleme & Infekte

 

Leidest du unter Haarausfall, dünnem Haar, brüchigen oder veränderten Fingernägeln (weiße Flecken, Rillen), Hautproblemen (Akne, Ekzeme) oder Allergien? Dann könnten diese Symptome auf einen Zinkmangel hindeuten. Ein Zinkmangel ist keine Seltenheit und kann durch bestimmte Faktoren, wie zum Beispiel Nikotin, die Antibabypille, eine unausgewogene Ernährung oder Stress, verstärkt werden.

Gerade in stressigen Zeiten kann die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels sinnvoll sein, um dem Körper mehr Unterstützung zu bieten und ihn mit einer natürlichen Kombination aus Antioxidantien und Zink zu stärken.

 

4. Warnsignal für einen Vitamin-Mangel: Muskelkrämpfe, PMS, Schlafstörungen

 

Magnesium gehört zu den wichtigsten Nährstoffen in unserem Körper. Das Mineral trägt zu einer Stärkung von Muskeln, Knochen und Nerven bei und kann somit Osteoporose, Muskelkrämpfen, Stress und Schlafstörungen vorbeugen.

Ein Magnesiummangel macht sich meistens durch Muskelkrämpfe, PMS, Periodenschmerzen, Verspannungen, Ängste und Schlafstörungen bemerkbar, die dem Körper und der Psyche schwer zu schaffen machen. Natürliche Lebensmittel, wie zum Beispiel grünes Blattgemüse und Mandeln, reichen oftmals nicht aus, um den täglichen Bedarf an Magnesium zu decken.

Das in unserem natürlichen Nahrungsergänzungsmittel enthaltene Magnesium hilft dir dabei, Nahrungsdefizite auszugleichen, die durch einen Magnesiummangel hervorgerufenen Symptome abzumildern und die physische und psychische Leistungsfähigkeit zu steigern.

 

5. Warnsignal für einen Vitamin-Mangel: Karies & Gewichtsprobleme

 

Wenn du zu Gewichtsproblemen (oft verbunden mit Heißhungerattacken), Karies, Verdauungsproblemen und Autoimmunerkrankungen neigst, können eine gestörte Darmflora und ein Mangel an Vitamin D dahinterstecken.

Vitamin D ist das einzige Vitamin, das dein Körper selbst bilden kann. Dies geschieht in der Haut durch den Einfluss von Sonnenlicht (UV-Strahlen). Nicht nur im Winter, wenn es draußen später hell und früher dunkel wird, nehmen wir viel zu wenig Vitamin D auf. Auch leiden viele Menschen in den Sommermonaten unter einem Vitamin-D-Mangel, weil sie sich meistens in geschlossenen Räumen aufhalten.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt deshalb, die Vitamin-D-Zufuhr durch die gezielte Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit 2.000 IE Vitamin D zu erhöhen.

Pjyrity beauty and soul Purity supplements

Für die Regeneration der Darmflora empfiehlt sich hingegen ein hochwirksames Probiotikum. Ein Probiotikum ist ein aus lebenden Bakterien bestehendes Nahrungsergänzungsmittel, das sich positiv auf die im Darm vorkommenden Mikroorganismen auswirken und zur Gesunderhaltung des Darms beitragen kann.

 

6. Warnzeichen für einen Vitamin-Mangel: Stumpfes Haar & trockene Haut

 

Stumpfes und sprödes Haar und eine trockene, schuppige Haut können ein erstes Anzeichen für einen Mangel an Omega-3-Fettsäuren sein. Omega-3-Fettsäuren spielen nicht nur zur Gesunderhaltung von Haut und Haaren eine große Rolle – sie werden auch für die Herzgesundheit, Energiegewinnung und die Gesundheit von Augen und Gehirn gebraucht.

Omega-3-Fettsäuren sind hauptsächlich in fettreichen Fischsorten, wie zum Beispiel Makrele, Hering und Sardinen, enthalten, jedoch gibt es heute immer mehr Menschen, die keinen Fisch mögen oder ganz bewusst auf Fisch verzichten.

Pflanzliche Lebensmittel, wie Lein- und Hanfsamen oder Lein- und Hanföl, sind zwar eine gute Alternative, jedoch enthalten sie sehr viel weniger Omega-3-Fettsäuren, sodass du davon Unmengen essen müsstest, um den täglichen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren zu decken. Hier kann die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels dir dabei helfen, die Zufuhr von Omega-3-Fettsäuren zu erhöhen und den täglichen Bedarf zu decken.

 

 

Vitamin-Mangel vorbeugen: Das kannst du tun

 

Falls du die eben genannten Symptome kennst, empfehlen wir dir, zuallererst einen Bluttest bei deinem behandelnden Arzt machen zu lassen. Dieser Bluttest kann Aufschluss darüber geben, ob du einen Vitamin-Mangel hast und welche Nährstoffe dir im Einzelnen fehlen.

Sollte tatsächlich ein Vitamin-Mangel vorliegen, wird dir dein Arzt zur Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels raten, um das vorhandene Defizit schnellstmöglich auszugleichen und die Balance in deinem Körper wiederherzustellen.

Beauty from inside bedeutet jedoch auch, auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Sie sollte stets die Grundlage einer gesunden Lebensweise sein. Anstatt Fast Food und Fertigprodukte zu essen, solltest du besser auf basische Lebensmittel zurückgreifen, die eine hohe Nährstoffdichte aufweisen und deinen Körper mit essenziellen Nährstoffen versorgen.

Basische Lebensmittel, allen voran frisches Gemüse, Obst und Sprossen, sind diesbezüglich ideal. Grüne Smoothies zum Beispiel sind nicht nur ein nährstoffreicher Start in den Tag – sie sind auch der perfekte Snack für zwischendurch, weil sie lange sättigen und aufgrund ihrer Nährstoffdichte zur Vorbeugung eines Nährstoffdefizits beitragen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du über die Ernährung genügend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente aufnimmst, kannst du auch gerne vorbeugend auf ein Multivitaminpräparat zurückgreifen, das die wichtigsten Nährstoffe enthält und eine Bereicherung für eine gesunde Lebensweise ist.

 

Natürlich und Vegan

Beauty from Inside:

 

Wir kombinieren nur beste Inhaltsstoffe studienbasiert zu kleinen Beauty-Helfern.

Unsere Kapseln nimmst Du entweder als Teil Deiner täglichen Beauty-Routine ein.

Oder zur befristeten intensiven Unterstützung als Kur für wenige Tage oder Wochen – zum Beispiel wenn Du wenig Schlaf bekommst oder gerade viel Stress hast. 

Sicher Dir 10€ auf Deinen Einkauf – meld Dich zum  Newsletter an: